Liga Telegramm Woche 20/22

Heimsiege und Rücktritte *  ML „die Erste“

Detten’s Dartisten  – 1. DC Ochtrup 11:5

Marcus Maier krönt mit 3x Shortgame, 1x Highscore sowie einem Highfinish die mannschaftliche Geschlossenheit beim Heimsieg über den DCO.

Rote Teufel Erkenschwick E.V – SC Müssingen 1949 e.V. 12:4

Gastgeber sammelt den 10 Punkt der Saison, Müssingen gelingt durch Roger James das höchste Highfinish dieses Wochenendes (144)

Meisterjäger Haltern und die Steelmonster sind nach Ihren Rücktritten nun leider an das Ende der Tabelle gesetzt worden.

 

2 Resultate bei Redaktionsschluss   **  ML „die Zweite“  

DC Dartona – Red Devils Rheine 1 4:12

Red Devils erhöhen dank Auswärtssieg den Vorsprung auf Platz 4.

1.DC Dülmen Atlantis Darter – SG Coesfeld 06 II 7:9

Knappes Ding, Tabellenführer Coesfeld II  gewinnt den Krimi in Dülmen.

 

Spannung in Marl und Rheine  ***  ML „die Dritte“  

Dream Team Marl  – SSV Hamm  8:8

Remis wird Duell um Platz 5 weiterhin spannend halten.

Red Devils Rheine II – Paddy’s Dart Club II 7:9

Gute Leistung der Devils, trotzdem keine Punkte gegen Paddys Zweitvertretung.

Dart Team Steinfurt 16 – SG Coesfeld 06 III 13:3

Coesfeld mit Bestleistungen, (Hansen, Hölscher) Steinfurt mit dem klaren Heimerfolg.

Liga Telegramm Woche 14 / 22

Titelrennen, Bestleistungen, Shortgames *  ML „die Erste“

Paddy’s Dart Club 1 – Steelmonster    14:2

Höchster Highfinish des Wochenendes für die Steelmonster, (Andy Haverland mit 149) aber hoher Sieg für die Paddy’s aus Ochtrup.

Rote Teufel Erkenschwick e.V. – Meisterjäger Haltern    9:7

Aufholjagd der Meisterjäger kommt zu spät. Teufel verteidigen Sieg mit 9:7.

Detten’s Dartisten – Die Dart Crew     verlegt

SC Müssingen 1949 e.V. – DC Coerder Team    5:11

Klasse Partie – 8x Shortgame insgesamt, Nico Lapau & Kuno Polirakis jeweils mit 14 Darter.

 

Spieltag der Heimsiege   **  ML „die Zweite“ 

DC Dülmen Atlantis Darter – The Dragons    16:0

SG Coesfeld 06 1 – SG Coesfeld 06 2     12:4  

Coesfeld 1 gewinnt das Stadtderby gegen den Spitzenreiter.

Dart Brother’s – Red Devils Rheine 1     12:4

Im Windschatten von Platz 1 – Dart Brother’s siegen souverän.

DC Dartona – 1.DC Emsdetten     11:5

Alle Doppel und bessere 2. Hälfte für den DC Dartona.

 

Überraschungen Fehlanzeige ***  ML „die Dritte“  

Red Devils Rheine 2 – Dream Team Marl      noch offen

Dart Team Steinfurt 16 – SSV Hamm     9:7

Klasse Endspurt der Steinfurter beschert doch noch den Tagessieg.

Die Scharfen Spitzen – SG Coesfeld 06 3    11:5

Highfinish für Coesfeld 3 (Robin Lesting 110) aber Punkte im Sack für Scharfe Spitzen.

Paddy’s Dart Club 2 – DC Outcast    2:14

Nichts zu holen für Paddy’s Zweitvertretung. Christian Brauner (DC) u.a. mit 14 Darter.

Liga Telegramm Woche 11 / 22

2x gespielt – 2x verlegt *  ML „die Erste“

1.DC Ochtrup – Rote Teufel Erkenschwick 5:11

2x Highfinish für den DC; Punkte für die Roten Teufel. Erkenschwick klettert auf Rang 5

Paddy’s Dart Club 1 – Detten’s Dartisten 14:2

Favorit überzeugt und bleibt in Liga Lauerstellung vor Nachholspiel am 1.04.

 

Das 9:7 Liga Festival   **  ML „die Zweite“  

Spitzenduell SG Coesfeld 06 2 – Red Devils Rheine 1  9:7

Große Erwartungen beim Spitzenduell wurden eingehalten. Coesfeld siegt mit letztem Doppel.

1.DC Emsdetten – Dart Brother’s 7:9 

Knappe Heimniederlage trotz Holthaus Einzelsiege. Dart Brothers klettern auf Rang 2.

DC Dartona – 1.DC Dülmen Atlantis Darter 9:7

…und noch ein 9-7 der Zweitligisten. Dank beider Abschluss Doppel bleiben Punkte zuhause.

 

Einige Bestleistungen, keine Heimsiege ***  ML „die Dritte“  

SG Coesfeld 06 3 – Paddys’s Dart Club 2 7:9  

Bei einem weiteren 7-9 an diesem Wochenende, schlittert der Tabellenletzte Coesfeld hauchzart an einer haushohen Überraschung vorbei.

Dream Team Marl – DC Outcast               5:11 

Zur Halbzeit noch 4:4 ; DC Outcast macht im zweiten Abschnitt dann alles klar. Mitspieler Patrick Karos gelingt ein 160 Highfinish.

Red Devils Rheine 2 – Dart Team Steinfurt 16  8:8

Spannung pur nach 2-6 Rückstand der Devils zur Halbzeit. Am Ende werden schiedlich-friedlich die Punkte geteilt.

Neue Saison 2021/2022

Nach dem erneuten Saisonabbruch stecken wir jetzt all unsere Hoffnungen in die neue Saison.

Wie gehabt sind Anmeldungen bis Ende Juli möglich (im besten Fall gleich mit dem ausgefüllten Teamformular bei einem der Vorstandsmitglieder).

Also auf geht’s und schon jetzt ein hoffnungsvolles „Good Darts!“