Liga Telegramm Woche 41/2022

Auswärtssiege  ML „die Erste“

SG Coesfeld 06 II – Die Dart Crew   5-11 

Martin Vierhaus im Einzel nicht zu schlagen, dennoch holt die Dart Crew den ersten Saisonsieg.

Rote Teufel Erkenschwick e.V. – Paddy’s Dart Club I   7-9

Zwei Spiele – zweimal ein 9-7 Sieg für die Ochtruper. Die Teufel schon mit 7-4 Führung, am Ende allerdings ohne Punkte für die Tabelle. Christian Post mit 108 Highfinish.

Detten’s Dartisten – SC Müssingen 1949 e.V.  ohne Ergebnis bei Redaktionsschluss

Red Devils Rheine 1 – DC Coerder Team 89 am 21.01.23

 zweimal deutlich, einmal hauchdünn   **  ML „die Zweite“  

DC Dartona e.V. I – 1.DC Dülmen Atlantis Darter e.V.  4-12

Nach einer 3-1 Führung für Dartona, sah es nicht nach so einem eindeutigen Auswärtssieg aus. Tim Merschmöller (129) und Martin van Lieshout (128) mit schönen Highfinish Erfolgen.

DC Outcast – 1.DC Emsdetten e.V.  9-7

Spannung pur beim Aufeinandertreffen dieser Teams. Fischer/Karos retten im Doppel die knappe Führung ins Ziel. 3 Shortgames küren diesen Abend.

Dart Brothers – Die Scharfen Spitzen  4-12

alle Doppel an die Scharfen Spitzen, dank dieses Auswärtssieges klettert man auf Rang 2.

Spielfrei: SG Coesfeld 06 I

Aufholjagd in Mauritz  ***  ML „die Dritte A“  

SG Borken II – Red Devils Rheine II    offen

Dart Team Steinfurt 16 – DC Bocholt e.V. II  12-4

Steinfurter lassen heute nichts anbrennen und verteidigen den Tabellenplatz 1.

Paddy’s Dart Club II – Spiel und Sport 09 Neuenkirchen e.V  7-9

wieder ein 9-7 in Ochtrup, diesmal allerdings die Punkte für den Gegner. Spannendes Spiel inkl. Shortgames.

DJK SV Mauritz 1906 e.V. – Grün-Weiß Amisia Rheine  8-8

Was für ein Endspurt der Mauritzer. Nach 3-8 Rückstand holt man noch das Remis. Daniel Sabelhaus mit bestem Shortgame dieses Spieltages (15)

Borken führt   ***  ML „die Dritte B“  

Dream Team Marl – DJK Eintracht Coesfeld  11-5

Im ersten Abschnitt legte das Dream Team ordentlich vor und sichert sich den Heimerfolg.

DC Bocholt e.V. I – SG Coesfeld 06 III ohne Ergebnis bei Redationsschluß

DC Ennigerloh e.V. – SSV Hamm 05/06  8-8

Lange auf der Verliererseite. Letzte 5 Partien alle an Ennigerloh die das Remis damit noch erreichen.

SG Borken I – DC Dartona e.V. II  16-0

klare Sache für den Tabellenführer. Highlight ein 150 Highfinish von Dominik Kuß.

 

Liga Telegramm Woche 36/2022

2x auswärts und 2x zuhause siegreich  ML „die Erste“

SG Coesfeld 06 II – Red Devils Rheine I   4:12 

Gleich an Spieltag 1 duellierten sich die beiden letztjährigen Aufsteiger aus Liga 2. Der Meister aus Coesfeld mit dem Heimspiel, die Devils jedoch mit dem Auftakterfolg.

Paddy’s Dart Club I – Die Dart Crew  9:7

Anfangs sah es nach einem deutlichen Heimerfolg der Ochtruper aus. 6-2 nach dem ersten Block. Doch 4 angereiste Crewmitglieder kämpften tapfer, letztendlich blieben die Punkte mit 9-7 beim Gastgeber. Linus Dietz (DDC) mit ML Premiere und einem 156er Highfinish.

SC Müssingen 1949 e.V. – Rote Teufel Erkenschwick e.V.  3:13

Rote Teufel mit Traumstart in die Liga. Eiynck und Hubner mit Bestleistungen und wir haben den ersten Tabellenführer aus Erkenschwick.

DC Coerder Team 89 – Detten’s Dartisten  12:4

Der amtierende Meister gab sich auch keine Blöße und startet mit einem Auftaktsieg. Marcus Maier von den Dartisten überzeugt mit 1 HF und 8 Shortlegs!

 Auswärtspunkte   **  ML „die Zweite“  

SG Coesfeld 06 I – DC Dartona e.V. I  7:9

Die U18 von Coesfeld erlebte ein spannendes Heimspiel das Dartona knapp für sich entscheiden konnte. In den Doppeln ausgeglichen, lag der Gast in den Einzelentscheidungen etwas vorne.

1. DC Dülmen Atlantis Darter e.V. – DC Outcast  5:11

Anfangs 3-3, dann folgten Siege für den ersten Auswärtsdreier. Christian Brauner mit einem 13er Shortleg.

1. DC Emsdetten e.V. – Dart Brothers   ohne Spielbericht bei Redaktionsschluß

Spielfrei: die Scharfen Spitzen

3x deutlich an Spieltag 1   ***  ML „die Dritte A“  

Grün- Weiß Amisia Rheine – SG Borken II  14:2

Jonas Reckmann mit zwei Borkener Einzelsiegen, die anderen Partien gingen an die grünweißen. Auch jede Menge Bestleistungen waren in Rheine zu bestaunen.

Dart Team Steinfurt 16 – Paddy’s Dart Club II  12:4

Kurze Anreiseweg für die Ochtruper, bescherten keine Punkte beim starken Heimspieldebut der Steinfurter.

Spiel und Sport 09 Neuenkirchen e.V. – DJK SV Mauritz 1906 e.V.  3:13

Mauritz souverän inklusive 6 Bestleistungen an diesem Samstag. Auch Paskal Nieweler mit einem Highscore für den Gastgeber.

Red Devils Rheine II – DC Bocholt e.V. II  verlegt auf 12.11.

keine Punkteteilungen in Sicht   ***  ML „die Dritte B“  

DC Bocholt e.V. I – DC Ennigerloh e.V.  6:10

Beim spannenden Spiel in Bocholt konnte Ennigerloh die anfängliche 3-0 Führung ins Ziel spielen.

DC Dartona e.V. II – SG Coesfeld 06 III  12:4

nicht nur in den Doppeln gut (weiße Weste)  – Dartona II glänzt beim Heimerfolg.

Dream Team Marl – SG Borken I  1:15

das Doppel Nadine+Mirco Stute mit dem Ehrenpunkt für das Dream Team. Borken überzeugt und ist erster Tabellenführer dieser Liga.

DJK Eintracht Coesfeld – SSV Hamm 05/06  2:14

Heimrechttausch und ein klarer Sieg für die Steeldarter aus Hamm. Niklas Dreyer mit dem Highscore.

Pokalfinale DC Coerder Team – Red Devils Rheine 1

Es war alles angerichtet für einen herrlichen Tag in Müssingen. Im Rahmen der diesjährigen Vollversammlung fand o.g. Pokalfinale auf exklusiv aufgebauter Anlage statt. Bestes Wetter, Freibier und leckere Schnitzel/Frikadellen im Brötchen rundeten die Vorfreude ab. Sportlich konnten die Coerder mit 15:1 das diesjährige Double sichern. Die Devils leider nicht in Vollbesetzung, dennoch gab es einige spannende Matches zu bestaunen.  Wir gratulieren dem Coerder Team zum Pokalerfolg und einen recht herzlichen Dank an den Veranstalter und die Organisatoren für diesen schönen Dart Nachmittag!

Liga Telegramm Woche 23/2022

2 mal 5:11  inkl. einem Abschiedsspiel *  ML „die Erste“

SC Müssingen 1949 e.V. – Paddy’s Dart Club 1   5:11 

Insgesamt 9 Bestleistungen in diesem Spiel, Paddy’s bestätigen mit dem Auswärtssieg die Vizemeisterschaft. Ramon Pauli mit  höchstem Finish des Erstliga Wochenendes. (120 Shanghai)

Rote Teufel Erkenschwick – Detten’s Dartisten  16:0

1.DC Ochtrup – Die Dart Crew  5:11

Ein regenbogenfarbendes Einhorn kam dann doch nicht zum Abschied des 1. DC Ochtrup vorbei, aber die Dart Crew die gemeinsam mit dem Gastgeber Ihr allerletztes  Spiel feierte. Vielen Dank an das Gründungsmitglied des DCO für all die Jahre in der ML.

ausserdem:  Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an den DC Coerder Team!

 

Herzschlagfinale   **  ML „die Zweite“  

Dart Brother’s – DC Dartona  7:9

Dart Brother’s unterliegen trotz 7:4 Führung. 5 Bestleistungen und ein Leg mehr verhindern nicht die Heimniederlage gegen ein starkes Dartona.

1.DC Dülmen Atlantis Darter – SG Coesfeld 06 1  9:7

Nervenkitzel auch in Dülmen. Coesfeld fast mit dem rettenden Punkt – am Ende doch Platz 7 in der Liga.

1. DC Emsdetten – Red Devils Rheine 1  1:15

Red Devils springen am letzten Spieltag auf Platz 2. Erik Gedamke mit Highfinish (112) und drei Shortlegs.

ausserdem:  Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an den die zweite vom SG Coesfeld 06.

3x Auswärtssieg am 11.06.   ***  ML „die Dritte“  

Red Devils Rheine 2 – DC Outcast 7:9

2 Siege im Schlußdoppel bescheren dem DC den Auswärtserfolg und die Meisterschaft in dieser Liga.

Dart Team Steinfurt 16 – Die Scharfen Spitzen  5:11

Im Spitzenspiel des Tages erfüllen die scharfen Spitzen Ihre Hausaufgabe. Am Ende darf man auch die Vizemeisterschaft feiern, Steinfurt bleibt auf Rang 3.

Paddy’s Dart Club 2 – Dream Team Marl  5:11

Marl gelingt es noch einen Platz zu klettern – Achtungserfolg in Ochtrup. Beide Vereine belegen Platz 4 & 5 in der Endabrechnung.

SSV Hamm – SG Coesfeld 06 3  12:4

Favoriten Sieg in Hamm inkl. 160er Highfinish von Rainer Söhnel.

Glückwunsch an den DC Outcast zur Meisterschaft in Liga 3.

Liga Telegramm Woche 20/22

Heimsiege und Rücktritte *  ML „die Erste“

Detten’s Dartisten  – 1. DC Ochtrup 11:5

Marcus Maier krönt mit 3x Shortgame, 1x Highscore sowie einem Highfinish die mannschaftliche Geschlossenheit beim Heimsieg über den DCO.

Rote Teufel Erkenschwick E.V – SC Müssingen 1949 e.V. 12:4

Gastgeber sammelt den 10 Punkt der Saison, Müssingen gelingt durch Roger James das höchste Highfinish dieses Wochenendes (144)

Meisterjäger Haltern und die Steelmonster sind nach Ihren Rücktritten nun leider an das Ende der Tabelle gesetzt worden.

 

2 Resultate bei Redaktionsschluss   **  ML „die Zweite“  

DC Dartona – Red Devils Rheine 1 4:12

Red Devils erhöhen dank Auswärtssieg den Vorsprung auf Platz 4.

1.DC Dülmen Atlantis Darter – SG Coesfeld 06 II 7:9

Knappes Ding, Tabellenführer Coesfeld II  gewinnt den Krimi in Dülmen.

 

Spannung in Marl und Rheine  ***  ML „die Dritte“  

Dream Team Marl  – SSV Hamm  8:8

Remis wird Duell um Platz 5 weiterhin spannend halten.

Red Devils Rheine II – Paddy’s Dart Club II 7:9

Gute Leistung der Devils, trotzdem keine Punkte gegen Paddys Zweitvertretung.

Dart Team Steinfurt 16 – SG Coesfeld 06 III 13:3

Coesfeld mit Bestleistungen, (Hansen, Hölscher) Steinfurt mit dem klaren Heimerfolg.